Schenken ohne Risiko: für alle Einkäufe die ab jetzt in unserem Shop erfolgen haben Sie ein verlängertes Rückgaberecht bis zum 15.01.2018.

17.01.2017 12:07

Maurice Lacroix – die junge Generation der Schweizer Uhren

Logo Maurice Lacroix

Uhren aus Schweizer Uhrmacherhandwerk sind heute auf der ganzen Welt vor allem für zwei Dinge bekannt – Tradition und höchste Qualität. Viele der weltweit namhaften Uhrenunternehmen sind in der Schweiz ansässig. Mit Maurice Lacroix, einem für die Uhrenindustrie noch recht jungen Erfolgsunternehmen, setzt sich die außergewöhnliche Geschichte der Schweizer Uhrenherstellung in einer neuen Generation fort.
In den Uhren der Marke Maurice Lacroix wird ein gelungener Spagat zwischen traditionellem Uhrmacherhandwerk und zeitgemäßer Technologie deutlich. Maurice Lacroix setzt bei der Fertigung seiner Uhren genauso auf geschmackvolle Quarzuhren, die sich durch ihre Zuverlässigkeit und ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis auszeichnen, wie auf exzellente Mechanikuhren, die teilweise mit Kalibern aus eigener Manufaktur ausgestattet sind. Was alle Maurice Lacroix Uhren gemeinsam haben ist das so charakteristische zeitlose Uhrendesign, das Liebhaber weltweit hoch schätzen.

Maurice Lacroix – ein Unternehmen zwischen Tradition und Moderne

Die Geschichte der Marke Maurice Lacroix begann vor etwas über einem halben Jahrhundert im Jahr 1961. Damals wurde durch die Desco von Schulthess AG in Saignelégier ein Assemblagebetrieb für die Fertigung exklusiver Uhren für verschiedene Marken erworben. Schon bald dachte man darüber nach, eine eigene Uhrenmarke zu lancieren.
Während sich der Vorstand des Mutterunternehmens diesbezüglich in der Vorbereitungsphase befand, verstarb ein Mitglied – Maurice Lacroix. Zu seinen Ehren wurde die im Jahr 1975 schließlich gegründete Marke nach ihm benannt. Noch im selben Jahr wird das erste Uhrenmodell – ebenfalls unter dem Namen Lacroix‘ – in Österreich auf den Markt gebracht. 1976 wurde der Markenname auch in Spanien eingeführt und in den 1980er Jahren baute das Unternehmen nach und nach ein internationales Vertriebsnetz auf.
Mit ihren knapp über 40 Jahren Unternehmensgeschichte gilt die Marke auf dem Uhrenmarkt als noch recht junges Unternehmen. Doch die Schweizer Uhrmachertradition, der sich Maurice Lacroix mit Leib und Seele verpflichtet hat, kann auf eine deutlich längere Historie zurückblicken. Zu der exklusiven Auswahl der Schweizer Uhrenmanufakturen wird der Hersteller spätestens seit der Entwicklung des herausragenden Chronographenkalibers ML 106 im eigenen Manufakturwerk gezählt.
Maurice Lacroix beweist eindrücklich, dass es für ein Uhrenunternehmen möglich ist, die einzigartige Tradition der Schweizer Uhrmacherkunst zu leben und gleichzeitig auf moderne Innovationen und eigene Forschung und Entwicklung zu setzen, um den aktuellen Ansprüchen gerecht zu werden. Doch diese harmonische Vereinigung von Vergangenheit und Gegenwart ist nicht das einzige, was die Maurice Lacroix Uhren so besonders macht.

Das markante Design der Armbanduhren von Maurice Lacroix

Aktuell bietet Maurice Lacroix erstklassige Herrenuhren und Damenuhren in sieben Kollektionen an. In diesen lässt sich die geschmackvoll schlichte Armbanduhr beispielsweise in der Linie Les Classiques genauso finden wie ein komplexer Chronograph oder eine Taucheruhr aus der Pontos Reihe. Bei aller Diversität der einzelnen Uhrenmodelle und Modellreihen bleibt man im Hause Maurice Lacroix jedoch einer Sache stets treu – dem unverwechselbaren Design der Marke.
Im Uhrendesign der Maurice Lacroix Uhren wird die Kunstfertigkeit und Leidenschaft der Hersteller deutlich sichtbar. Kaum eine andere Marke weiß Zeitlosigkeit, Klassik und schlichte Eleganz besser umzusetzen als Maurice Lacroix. Ob beim Leistungssport, im Businessalltag, in der Freizeit oder zu ganz besonderen Anlässen, eine Armbanduhr von Maurice Lacroix ergänzt die Garderobe um einen Hauch Luxus. Mit ihr am Handgelenk beweist der Träger nicht nur Modebewusstsein, sondern vor allem auch Klasse.

Außergewöhnliche Kollektionen und Modelle

Liebhaber der Maurice Lacroix Uhren können sich bei dem Hersteller stets über eine umfassende Auswahl freuen. In Kollektionen mit so klangvollen Namen wie Pontos und Masterpiece findet man ausschließlich Herrenuhren. Die Serien Aikon und Les Classiques sprechen hingegen beide Geschlechter an. Mit der Fiaba-Serie für Damen wird das Angebot schließlich komplettiert.

Einen besonders hohen Wiedererkennungswert unter den facettenreichen Armbanduhren des Herstellers haben zweifellos die Uhrenmodelle der aktuellen Serie Eliros.

Die Uhren in dieser Auswahl heben sich durch ihre elegante und gleichzeitig klassische Gestaltung im Retro-Chic hervor. Da diese Uhren die Anforderungen eines modernen Alltags erfüllen sollen, sind sie ausgerüstet mit zeitgemäßen Technologien wie einem erstklassigen Schweizer Quarzuhrwerk, entspiegeltem Saphirglas und einer Wasserdichtigkeit von bis zu 5 bar.

t