Schenken ohne Risiko: für alle Einkäufe die ab jetzt in unserem Shop erfolgen haben Sie ein verlängertes Rückgaberecht bis zum 15.01.2018.

31.05.2016 15:13

Seiko Uhren – Präzisionshandwerk aus Japan

Seiko ist der ältere der beiden großen japanischen Traditionshersteller für Uhren. Bereits über 130 Jahre fertigt die Uhrenmanufaktur hochpräzise Uhren direkt in Tokio. Seit damals bis heute setzt die Marke auf hohe Flexibilität, ein breites Spektrum und die eigene Technik. Und das mit Recht: Seiko Uhren sind heute weltweit anerkannte Glanzstücke der japanischen Handwerkskunst.
Seiko hat sich auf verschiedene Technologien spezialisiert und setzt seit der Gründung auf Forschung und Entwicklung. Neben der Mechanik- und Quarz-Technologie bereichert das Unternehmen die Uhrenbranche mit eigenen Innovationen in den Bereichen Solar, Kinetic und Spring Drive.

Die japanische Traditionsmarke

Kintaro Hattori gründete 1881 zunächst ein eigenes Uhrenreparaturgeschäft und Handelshaus für Schweizer Uhren in Tokio. Der Erfolg des Handelshauses legte den Grundstein für die die Firma Seikosha Co. 1892, die später unter dem Markennamen Seiko bekannt werden sollte. In einem Fabrikgebäude im Tokioter Stadtbezirk Honjo wurden anfangs ausschließlich Wanduhren, später auch Taschenuhren und Wecker gefertigt. 1913 verließ schließlich die erste Armbanduhr die Fabrikhalle.
Der heute so geläufige Name Seiko zierte erstmals 1924 die Zifferblätter und wurde ab 1937 offiziell verwendet. Spätestens seit der Entwicklung der ersten Seiko Automatikuhr 1955 hat sich das Unternehmen mit immer neuen Innovationen im Bereich Armbanduhren hervorgetan. Beispielsweise begann Seiko bereits im Jahre 1958 mit der Fertigung erster Quarz-Uhren. Der Hersteller hat sich außerdem auf die Produktion erstklassiger Taucheruhren und Solaruhren spezialisiert.
Seiko gelang es 1986 auf der Baselworld, der größten Uhrenmesse der Welt, die erste Version einer Armbanduhr vorzustellen, welche die Armbewegung ihres Trägers als Antrieb für ihr Quarzwerk nutzen konnte. Bei Seiko setzt man auf eigene Technologien wie Kinetic – einer Kombination aus Automatik- und Quarzuhr – und Spring Drive, Automatikwerke mit Quarz-Präzision. So schafft es der Hersteller, die Uhrenbranche mit immer neuen Entwicklungen zu überraschen.

Das Design der Seiko Uhren

Das breit gefächerte Sortiment der Seiko Uhren hält für jeden Geschmack das passende Design bereit. Ob Taucheruhr, Solaruhr oder einfache Herrenuhr, die Armbanduhren gibt es vom sportlich-lässigen über den eleganten bis hin zum klassischen Stil. Allen gemeinsam ist aber die der typische Seiko-Look: Schnörkellose Eleganz und ein klar strukturiertes Zifferblatt.


In den Serien Sportura und Velatura stellt Seiko eine Reihe präziser Damen- und Herrenuhren vor, die durch ihre sportliche Optik auffallen. Bei den Seiko Uhren trifft technische Höchstleistung auf ein athletisches Äußeres. Die Uhren für Herren weisen ein Edelstahl-Gehäuse, Leder-Armbänder und eine Farbkombination aus Schwarz mit Roségold, Orange oder Grün auf. Die Damenuhr-Varianten kommen in hellen Weiß- und Goldtönen daher und bringen Eleganz in jedes Training.

Seiko Sportura Kinetic

Seiko Sportura Damenchronograph

Seiko Velatura Herrenarmbanduhr mit Kinetikuhrwerk

Seiko Velatura Damenchronograph Yachting Timer

Die Linie Prospex richtet sich an alle Herren, die Sport in ihren Alltag integrieren. An Land, im Wasser und in der Luft sollen diese Seiko Uhren ihren Träger begleiten. Bei der Taucheruhr-Reihe Automatic Diver’s unterstützt das intelligente Design mit farbiger Minutenskala ein leichtes Ablesen der Tauchzeiten unter Wasser.

Seiko Prospex Herren Automatikuhr 200m Wasserdicht

Seiko Prospex Herrenchronograph massives Gehäuse

Seiko Automatik Diver´s Herren Automatikuhr 200m Wasserdicht

 


Als besondere Design-Highlights gelten die Modelle der Serie Presage. Mit diesen Seiko Uhren bedient die Marke Uhrenliebhaber, die es traditionell mögen. Als klassische Business-Uhren lassen die Presage Uhrenmodelle die legere Optik anderer Seiko Uhren hinter sich. Trotzdem findet sich auch bei ihr das übersichtliche Zifferblatt mit dem Seiko-Schriftzug wieder.

Seiko Presage Herren automatikuhr klassisch schlicht

Seiko Presage Herren automatikuhr klassisch schlicht

Der Erfolg der Seiko Uhren

Seiko kann auf eine lange Erfolgsgeschichte zurückblicken, in welcher der Hersteller nicht nur durch seine selbstentwickelte, hochpräzise Technik glänzt. Auch die Seiko Uhren konnten sich stets großer Beliebtheit erfreuen. So wurde zum Beispiel James Bond in mehreren Filmen in den 1970er und 80er Jahren mit einem Chronographen von Seiko ausgestattet. Im Bereich der Sportzeitmessung ist Seiko ebenfalls seit mehr als 50 Jahren erfolgreich tätig.
Deshalb treten die beiden Spitzensportler, Novak Djokovic und Darya Klishina als Partner der Marke Seiko auf. Der serbische Tennisspieler und die russische Weitspringerin tragen das sportliche Image von Seiko in die Welt. Im Jahr 2012 präsentierte Seiko die Astron GPS Solar, die erste Armbanduhr mit eingebautem GPS-Empfänger. Sie empfängt in 39 Zeitzonen ein Funksignal und stellt so die exakte Position ihres Trägers fest. Zu Ehren dieser Innovation fertigte Seiko eine limitierte Auflage, die Seiko Astron Novak Djokovic.

t