Unbeschwert für Weihnachten einkaufen: Ab jetzt bieten wir Ihnen ein erweitertes Rückgaberecht für alle Bestellungen die auf Zeitlounge.com aufgegeben bis zum 31.01.2019. Bestellungen die ab jetzt aufgegeben werden können bis Ende Januar gegen Ersattung im Sinne des Widerrufsrechts zurückgesendet werden.

Ingersoll Uhren

Ingersoll Uhren: amerikanische Uhrenkunst zu bezahlbaren Preisen

Wer nach einer aparten Automatikuhr zu bezahlbaren Preisen Ausschau hält, kommt an Ingersoll Uhren kaum vorbei. Die Marke, deren Name aus dem Nachnamen ihrer Gründer hervorgeht, gehört zu den ältesten US-amerikanischen Uhrenherstellern, deren Erfolg bis heute anhält. Charakteristisch für Ingersoll Armbanduhren sind das hochpräzise Automatik-Uhrwerk sowie eine stilsichere Ästhetik, die sich in jeder einzelnen Damen- oder Herrenuhr der Marke zeigt. Die Zielstellung, welche die Brüder Ingersoll mit der Gründung der Uhrenmanufaktur verbanden – eine Uhr für alle zu schaffen –, lebt noch heute durch ein ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis in den Ingersoll Uhren fort.

*inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

1892 – der Grundstein für die Dollar Watch von Ingersoll

Als die Brüder Robert Hawley und Charles Henry Ingersoll im Jahr 1880 ihr Unternehmen in New York gründeten, begannen sie zunächst mit dem Verkauf von Zeitmessern. Dabei ging es ihnen vor allem darum, Uhren einem breiten Publikum anzubieten. Qualität sollte zu einem bezahlbaren Preis zu haben sein. Mit der Produktion eigener Taschen- und Armbanduhren begannen sie im Jahr 1892 – dabei setzten die Ingersoll-Brüder einerseits auf das traditionelle Uhrenhandwerk und andererseits auf die automatische Produktion, für die ihnen sogar ihr Weggefährte Henry Ford unter die Arme griff. Verkauft wurden die Ingersoll Uhren damals für einen US-Dollar, das entsprach einem Tageslohn und stellte die Geburtsstunde der „Dollar Watch“ dar.

Disney und Ingersoll: Armbanduhren für Comic-Fans

Um der steigenden Nachfrage nach Ingersoll Uhren nachzukommen, mussten die Brüder ständig ihre Produktion erhöhen. Die Ingersoll wurde zur Uhr für jedermann, aber auch berühmte Persönlichkeiten dieser Zeit – wie Filmstar James Dean und US-Präsident Theodore Roosevelt – besaßen ein Exemplar. Mahatma Ghandi soll ebenfalls im Besitz einer Ingersoll Uhr gewesen sein. Unterdessen mussten die Brüder Ingersoll ihre Uhrenfabrik, die nach dem Ersten Weltkrieg in finanzielle Schwierigkeiten geraten war, an die Waterbury Clock Company verkaufen. Unter dem Markennamen vertrieben sie in Zusammenarbeit mit Disney Ingersoll Uhren als Comicserie. Mickey Mouse Uhren mit der beliebtesten Comicmaus der Welt gehören auch heute noch zum Portfolio der Marke.

Ingersoll Armbanduhr mit offenem Gehäuse

In Deutschland vertreibt die Christano GmbH seit 2003 Ingersoll Armbanduhren und Chronographen für Damen und Herren. Die Ideale der Gründungstage kommen auch in der Gegenwart zum Tragen. So zeichnen sich Ingersoll Armbanduhren immer noch durch herausragende Qualität zu erschwinglichen Preisen aus. Das Design der Zeitmesser zeigt sich markant im klassischen Stil: sei es die markige Gehäusegröße oder der freie Blick auf das Innenleben der Ingersoll Uhren – bezeichnet als offene Unruh.

Armbanduhren von Ingersoll bei Zeitlounge

Ingwersoll Armbanduhren und Chronographen sind meist als Automatikuhren ausgeführt. Automatikuhren werden im Gegensatz zu Quarzuhren automatisch durch die Bewegungen ihres Trägers angetrieben. Die Antriebsenergie dafür liefert eine kleine Feder. Ingersoll Armbanduhren mit Automatik-Uhrwerk für Damen und Herren sind in den unterschiedlichsten Ausführungen erhältlich. Wer nach einer Herrenuhr oder einem Chronographen mit Automatik-Antrieb sucht, liegt mit einer Armbanduhr von Ingersoll stilistisch und zeitlich auf jeden Fall richtig. Aber auch für Damen hält Ingersoll eine große Auswahl an Armbanduhren und Chronographen bereit – überzeugen Sie sich selbst. Außerdem bieten wir Ihnen in unserem Onlineshop ein umfangreiches Angebot an Schmuck wie funkelnde Damenhalsketten und edle Manschettenknöpfe für Herren.

t